Wir haben den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo gewonnen.

Diskussionsbereich zu den Themen Philosophie, Politik und zu aktuellen Themen

Moderator: Team CM-OT-Sons

Benutzeravatar
Moon
Moderator
Beiträge: 410
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 20:04
Wohnort: Daheim
Kontaktdaten:

Re: Wir haben den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo gewon

Beitrag von Moon » So 30. Mai 2010, 00:27

Ich fands ja dämlich, das Spanien nochmal dürfte. Der Fan hat die doch kein Stückchen weit gestört und war übelst witzig :D
Bild
Benutzeravatar
Wassertropfen
Erfahrener User
Beiträge: 131
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 18:48
Wohnort: Deutschland
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Wir haben den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo gewon

Beitrag von Wassertropfen » So 30. Mai 2010, 00:29

stimmt das war völlig schnuppe ob der fan da war oder nicht .... beide male waren übel xD
das 1. mal hat er die ganze zeit dämlich gegrinst und das 2. mal hat er am ende beide arme nach oben gerissn und laut gejodelt !!!

ich dachte sogar anfangs der fan würde dazu gehören xD
...
Dinsch
Erfahrener User
Beiträge: 115
Registriert: So 13. Sep 2009, 14:56
Kontaktdaten:

Re: Wir haben den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo gewon

Beitrag von Dinsch » So 30. Mai 2010, 00:36

Ist schon krass das wir nach 28 Jahren den Sieg nachhause bringen...
Habs mit Ben am Telefon zusammen geguckt. War mir schon klar das sie gewinnt...sie hats hat drauf, auch wenn ich sie eigentlich nicht mag.
Ich fand die Türken cool.

Jetzt müssen wir nurnoch die WM gewinnen...Papst sind wir ja auch schon.
Frie
User
Beiträge: 57
Registriert: So 13. Sep 2009, 14:30
Wohnort: OWL
Kontaktdaten:

Re: Wir haben den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo gewon

Beitrag von Frie » So 30. Mai 2010, 10:41

Mir ist die ganze Sache relativ schnuppe, hab nurmal n paarmal reingezappt...
Das wir gewonnen haben, mag zwar ganz nett sein, bringt aber rein praktisch betrachtet auch nix.
;)
Benutzeravatar
Kiwinator1101
Erfahrener User
Beiträge: 146
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 18:41
Wohnort: Ganderkesee
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Wir haben den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo gewon

Beitrag von Kiwinator1101 » So 30. Mai 2010, 10:53

Freu mich zwar, aber wirklich interessieren tut mich das ganze eh nicht.
Meiner Meinung hat auch nicht der beste Song gewonnen, sondern der, der am wenigsten schlecht war.
Platzhalter is' wieder da.
Benutzeravatar
Corucz
Erfahrener User
Beiträge: 145
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 16:21
Wohnort: Tief in Germanien
Kontaktdaten:

Re: Wir haben den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo gewon

Beitrag von Corucz » So 30. Mai 2010, 11:07

Lena hatte natürlich auch ein bisschen Glück, dass neben ihrer sympathischen und schlicht vorgetragenen Nummer sehr viele schnulzige Balladen am Start waren, bei denen die Sänger dann irgendwelche bekloppten Flügel ausgefahren haben und alles explodiert ist.

Trotzdem sieht man mal wieder, dass sich Schlichtheit und Natürlichkeit durchaus auszahlen. Sie hat einfach total positiv aus diesem Brei herausgestochen.

Ich finde aber auch, dass "Satellite" mit Abstand der beste deutsche Song beim Eurovision seit 2004 ist (da hab ich angefangen den zu schauen, Max Mutzke, 8. Platz, kennt den noch jemand?^^)
Keiner bescheidet sich gern mit dem Teile, der ihm gebühret,
Und so habt ihr den Stoff immer und ewig zum Krieg.
- Goethe
Benutzeravatar
Schnupfenvirus
Erfahrener Entdecker
Beiträge: 4
Registriert: So 25. Apr 2010, 17:02
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Wir haben den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo gewon

Beitrag von Schnupfenvirus » So 30. Mai 2010, 11:23

Hm, also ich habs nicht geguckt.
Aber ich finde es schon cool, dass wir gewonnen haben :D Obwohl ich Lena ja nicht so dolle finde Oo "Satelite" ging mir schon nach zwei Tagen auf die Nerven...
Und Lenas Stil erinnert mich etwas an "The Ting Tings"... geht das nur mir so? xD
Benutzeravatar
musicfreak
Erfahrener User
Beiträge: 180
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 14:42
Wohnort: Memmingen
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Wir haben den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo gewon

Beitrag von musicfreak » So 30. Mai 2010, 11:26

@Corucz: Also, das hast du vollkommen recht. Ich hätt´s auch irgendwie geil gefunden wenn Max Mutzke 2004 gewonnen hätte! Der war besser als Lena.
Der plappernde Kaplan klebt peppige poppige Pappplakate an die klappernde Kapellwand.
Benutzeravatar
Moon
Moderator
Beiträge: 410
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 20:04
Wohnort: Daheim
Kontaktdaten:

Re: Wir haben den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo gewon

Beitrag von Moon » So 30. Mai 2010, 11:44

Am besten von den bisherigen Deutschen Beiträgen, die ich mitbekommen habe war meiner Meinung nach Roger Cicero. Der Typ hat auch ne coole Art und ich hätte ihm den Sieg eher geönnt als Lena. Was nicht bedeutet, dass ich ihn Lena nicht gönne. Aber es ist nunmal so gar nicht meine Musik :D Und das "es geht mir auf die nerven" hab ich seit Wochen -_- Hoffentlich spielen die das jetzt nicht noch öfter
Bild
Benutzeravatar
Pflücker
Admin im Ruhestand
Beiträge: 328
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 15:14
Über mich: Hallo ich bin Kevin , der Einfachheit halber nennt mich Kev.

Ich habe quasi "spontan" bzw ungeplant mit Sebas (ColaCheater) hier dieses Forum eröffnet, gefolgt von einer sehr unruhigen Nacht mit wenig Schlaf wo ich mich bestimmt dutzende Male einen total verrückten und durchgeknallten Kerle nannte ;D

Mittlerweile steckt in diesem Forum hier unendliche Stunden Freizeit, die ich aber im Gegenzug mit Wissen vergütet bekomme. Denn durch meine Arbeit hier lerne ich viele Dinge und kann mich speziell im Bezug auf Server "weiterbilden".
Allerdings macht mir der Umgang mit Menschen schlichtweg auch Spaß, ganz davon abgesehen dass ich mittlerweile durch das vorige Forum viele tolle Menschen kennen gelernt habe.
Wohnort: Südhessen
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Wir haben den Eurovision Song Contest 2010 in Oslo gewon

Beitrag von Pflücker » So 30. Mai 2010, 11:51

Schnupfenvirus hat geschrieben: Und Lenas Stil erinnert mich etwas an "The Ting Tings"... geht das nur mir so? xD
Irgendein Musk-Forscher aus Estland meinte, dass fast alle diesjährigen Beiträge zum Contest sich an erfolgreiche Musikstücke von vor 10-20 Jahren anlehnen. Jedenfalls kam mir Lenas Lied auch seltsam bekannt vor, obwohl ich es noch nie vorher gehört hatte^^

Im übrigen sagte der Herr Forscher auch, dass der estnische Beitrag einer der modernsten war, meiner Meinung nach aber eine gravierende Verschlechterung von letztem Mal^^
Bild
Antworten