Cannabis

Diskussionsbereich zu den Themen Philosophie, Politik und zu aktuellen Themen

Moderator: Team CM-OT-Sons

Benutzeravatar
Schelm
User
Beiträge: 54
Registriert: Sa 24. Okt 2009, 18:17
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Cannabis

Beitrag von Schelm » Di 17. Aug 2010, 19:15

In diesem Thread geht es um die Frage ob Cannabis eurer Meinung nach legalisiert werden sollte oder nicht und wenn ja wie weit.


Ich fang mal an:
Meiner Meinung nach sollte Cannabis auf jeden Fall zu medizinischen Zwecken legalisiert werden. Außerdem wäre die Legalisierung als Genussmittel auch sinnvoll. Zumal allein schon die Tatsache, dass Alkohol und Tabak legal sind, die Legalisierung von Cannabis rechtfertigen sollte.
Anlauf statt Gleitcreme.
Benutzeravatar
Filchs_Pussy
Erfahrener User
Beiträge: 180
Registriert: So 13. Sep 2009, 19:04
Kontaktdaten:

Re: Cannabis

Beitrag von Filchs_Pussy » Di 17. Aug 2010, 19:21

Jo, find ich auch, es sterben jährlich so viele Leute durch übertriebenen Alkoholkonsum, Alkohol ist legal, Hanf nicht.
Benutzeravatar
Katicro
Erfahrener User
Beiträge: 221
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 16:12
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Cannabis

Beitrag von Katicro » Di 17. Aug 2010, 19:33

Ich finde auch, dass wenn schon, dann alles gleichmäßig verboten/erlaubt werden sollte. Sonst kommt das irgendwie komisch rüber. Aber ich tendiere eher zu Alkohol, Tabal und sonstige Drogen (außer zu medizinischen Zwecken) zu verbieten. In meinen Augen schadet es nur. Vor allem Tabak, da kann ich nicht mal selbst bestimmen, ob ich rauchen will oder nicht, so quasi. Vollgepustet werde ich auch gegen meinen Willen, einfach nur, wenn ich auf der Straße laufe.
Also, entweder alles jaja oder alles neinnein.
On a hot summer night
would you offer your throat
to the wolf with the
red roses?
Razer727
Entdecker
Beiträge: 1
Registriert: Mi 18. Aug 2010, 00:09
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Cannabis

Beitrag von Razer727 » Mi 18. Aug 2010, 00:19

Ich würde es auch cooll finden wenn Cannabis lega wird (brauch ich nicht mehr ins Hanfland fahren )^^ aber man sollte es nich übertreiben :)



Misha
Erfahrener User
Beiträge: 361
Registriert: Do 15. Okt 2009, 22:58
Wohnort: Ahrensburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Cannabis

Beitrag von Misha » Mi 18. Aug 2010, 22:26

Es gibt in der Geschichte der Menschheit einen Hanftoten.
Reicht das nicht ums zu legalisieren?
nur die beiden tötlichsten Drogen der Welt sind legal...
Lasst die Welt doch untergehn, Ich steh auf der Kante und tanz in den Tod!
Du warst der erste, Misha - Becky

Dont call it your dream, but make it your life
Milkakuh
User
Beiträge: 59
Registriert: So 13. Sep 2009, 13:59
Wohnort: Troisdorf, Ecke Köln
Kontaktdaten:

Re: Cannabis

Beitrag von Milkakuh » Do 19. Aug 2010, 12:37

@ Misha: du hast Kaffee vergessen ^-^

Ich bin auch eher pro.
Man muss mal überlegen, wie viel Profit der Staat daraus ziehen könnte, wenn man den Verkauf legalisieren würde. Da würde schon ein Sümmchen zusammenkommen...
Benutzeravatar
Kiwinator1101
Erfahrener User
Beiträge: 146
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 18:41
Wohnort: Ganderkesee
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Cannabis

Beitrag von Kiwinator1101 » Do 19. Aug 2010, 12:57

Solange Zigaretten und Alkohol erlaubt bleiben auf jeden Fall.
Platzhalter is' wieder da.
Benutzeravatar
Tomatensaft
Erfahrener User
Beiträge: 124
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 12:10
Wohnort: Kleinmachnow
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Cannabis

Beitrag von Tomatensaft » Do 19. Aug 2010, 19:48

ja, sollte aber streng kontrolliert werden, ganz harmlos isses nämlich auch nich
fly to a dream...
Benutzeravatar
jove
User
Beiträge: 98
Registriert: So 13. Sep 2009, 17:45
Über mich: Reisen.
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: Cannabis

Beitrag von jove » Do 16. Sep 2010, 16:32

naja: ich denke, wenn man nach dem System geht "weil das eine erlaubt ist, muss das andere auch erlaubt werden", kommt man in einen unendlichen Kreislauf. so müsste schließlich immer mehr erlaubt werden, weil unterschiedliche Menschen auch unterschiedliche Prioritäten und Probleme an den Produkten/'verbotenen Sachen' sehen.

darüber, ob Alkohol (und rauchen) verboten sein sollte, könnte man sich sicherlich auch streiten, .. ich bin dagegen. (Genussmittel..)

ach, und vielleicht sollte man nicht nur auf die durch Drogen verursachten Tode achten, sondern auch andere Folgen beachten. SO ungefährlich ist das Zeug nun auch wieder nicht.

(ich hab nicht die Legalisierung angefochten, sondern eher die Begründungen.)
fuck you.
Benutzeravatar
Tomatensaft
Erfahrener User
Beiträge: 124
Registriert: Sa 2. Jan 2010, 12:10
Wohnort: Kleinmachnow
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Cannabis

Beitrag von Tomatensaft » Do 16. Sep 2010, 17:07

für die gesundheit isses auf jeden fall ungefährlich, außer für die geistige, aber da reagiert jeder mensch anders, das ungesunde am kiffen ist, dass man z.B. in nen joint immer ne mische macht muss, also tabak dazu kommt
fly to a dream...
Antworten