kurz.im9today.geschichten

Bereich für eure Kurzgeschichten

Moderator: Team SW-AT

Benutzeravatar
Corucz
Erfahrener User
Beiträge: 145
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 16:21
Wohnort: Tief in Germanien
Kontaktdaten:

Re: kurz.im9today.geschichten

Beitrag von Corucz » Di 22. Dez 2009, 10:55

Ich finde Dialog, Samt und Gedanken am Besten, vor allem Samt. Das berührt richtig, mir ist wirklich ein Schauer den Rücken runtergelaufen, passiert mir nicht so oft. Also Respekt für die Kurzgeschichte und deinen genialen Schreibstil. Dialog finde ich so faszinierend, weil ich es mit etwas verbinden kann, dass mir recht vertraut ist, ebenfalls sehr geschickt niedergeschrieben.
Mach weiter so!
Keiner bescheidet sich gern mit dem Teile, der ihm gebühret,
Und so habt ihr den Stoff immer und ewig zum Krieg.
- Goethe
Dinsch
Erfahrener User
Beiträge: 115
Registriert: So 13. Sep 2009, 14:56
Kontaktdaten:

Re: kurz.im9today.geschichten

Beitrag von Dinsch » Di 22. Dez 2009, 11:55

Wow.
Ich liebe deine Kurzgeschichten...
WAS für ein Schreibstil...du bist wirklich talentiert...
Ich fühle mich...als würde ich mittendrin stehen...
Benutzeravatar
im9today
User
Beiträge: 6
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 11:20
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: kurz.im9today.geschichten

Beitrag von im9today » Sa 26. Dez 2009, 01:21

Erstmal vielen lieben Dank für die tollen Kommentare. Sowas gibt Mut. Ehrlich.

Hier mal persönliche Werke, die wohl auch gerade deswegen etwas kryptischer sind. Tut mir Leid, Leute.
Falls ihr mehr Interesse an meinen Arbeiten habt, könnt ihr auch gerne einen Blick auf tumblr (ein paar Fotos von mir, die ich bearbeitet hab, alles sehr persönlich...) werfen: http://ihatethesun.tumblr.com/, oder auch auf deviantArt, wo ich ebenfalls Fotos und Gedichte veröffentliche: http://kisudajumo.deviantart.com

Panikattacke

Heben. Senken. Heben. Senken.
Schneller.

Heben. Senken. Heben. Senken.
Schneller, schneller.

Heben. Senken. Heben. Senken.
Schneller, schneller, schneller.

Heben. Senken. Heben. Senken.
Schwerer, schwerer, schwerer, schwerer.

Die zwei kompliziertesten Handlungen in Situationen wie diesen.
Und nein, es ist nicht sex.

---

Wieso nicht?

So starrt man auf diese geringe Anzahl an Zoll
und kommt sich dabei so unendlich blöd vor.

Will nicht ins Bett, aus Hoffnung,
dass da noch etwas leuchten wird.

Doch es wird nichts leuchten.

Über bleibt nur die eigene Dummheit
und der Ärger über die verflogene gute Laune…

Man will auch gar nicht,
dass es noch blinkt.

Man wollte gar nicht so weit gehen,
einfach nur flüchten.

Ja, die Leute wissen es bereits,
dass ich kurz davor bin alles hinzuschmeissen.

Löschen. Entfernen. Abbrechen.

Für dieses kleines bisschen Würde,
dass ich mir aufrechterhalten will…

Je weiter ich falle,
desto mehr beschleicht mich die Angst vor dem Aufprall.
Aber auch die Hoffnung, aufgefangen zu werden.

“Aber du musst einsehen: Nichts hat nur positive Seiten.”

Wieso nicht?

---

Spargel

Welch Ironie.

“Liebster, gibst du mir bitte meinen Spargel zurück?
Ich weiß, du magst mein Essen…
Doch, die Mühe, jeden Tag zu kochen,
die bringt mich um.”


…Vielleicht bin ich auch einfach nicht romantisch genug.
Benutzeravatar
Katicro
Erfahrener User
Beiträge: 222
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 16:12
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: kurz.im9today.geschichten

Beitrag von Katicro » Sa 26. Dez 2009, 01:48

Also die erste gefällt mir irgendwie nicht wirklich =/
Die anderen beiden sind genial, vor allem die letzte *.*
On a hot summer night
would you offer your throat
to the wolf with the
red roses?
Benutzeravatar
im9today
User
Beiträge: 6
Registriert: Fr 23. Okt 2009, 11:20
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: kurz.im9today.geschichten

Beitrag von im9today » Di 19. Jan 2010, 00:25

Soo, tumblr ist erst mal down - aber egal.
Hier gibt's was Neues, diesmal für mich untypisch romantisch. :D

--

sekunde

Hinter uns fällt der letzte Schnee,
mit ihm auch deine Scheu.

Zu diesem Zeitpunkt,
wäre kein Wort unserer Gefühle gerecht geworden.

Ich umschließe deinen bebenden Körper
und lausche unseren Emotionen,
die leise, wie das Fallen das Schnees, in unseren Ohren wiederhallen.

Ich mag dich.

Kein Anführungszeichen, denn du brauchst es nicht zu hören.

Diese Anreihung an Lauten sagt nichts darüber aus, was ich fühle, wenn du mich berührst. Darum umgreife ich dich fester, suche deine Augen. Gefunden. Sehnsüchtiger Blick.

Der Rest ist Geschichte, nein, der Rest ist der Anfang.

Von dir und mir.
Benutzeravatar
jove
User
Beiträge: 98
Registriert: So 13. Sep 2009, 17:45
Über mich: Reisen.
Wohnort: München
Kontaktdaten:

Re: kurz.im9today.geschichten

Beitrag von jove » Mi 20. Jan 2010, 03:00

wunderbar.
fuck you.
Antworten