Jans Kurzgeschichten.

Bereich für eure Kurzgeschichten

Moderator: Team SW-AT

Antworten
Jaskull
User
Beiträge: 6
Registriert: So 25. Okt 2009, 20:34
Wohnort: Dillhausen
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Jans Kurzgeschichten.

Beitrag von Jaskull » Do 9. Dez 2010, 17:21

[Die Geschichte der drei Freunde

Von Jan K.(Jaskull)

In einer Kneipe , nicht weit entfernt von einer großen Stadt, trat eines Tages ein großer Mann hinein. Er war gut gebräunt und hatte langes ,nach hinten fallendes blondes Haar , das Er mit einen Haarband zu eine zotteligen Pferdeschwanz zusammen gebunden hatte. Mit großen Schritten ging er auf die Theke zu und bestellte sich ein Bier.
Kaum das er gerade mal ein paar Tropfen der Flüssigkeit in seine Speiseröhre goß, betrat ein weiterer Mann die Kneipe. Dieser war ungefähr zwei einhalb Köpfe kleiner als der Erste und war auch von etwas blasseren Äußeren als er. Sein Haar war auch eher dunkel blond als richtig blond,doch auch er ging mit großen Schritten auf die Theke zu und setzte sich neben den Ersten. Dieser umarmte ihn und sagt: „Lange nicht mehr gesehen, schön das du es geschafft hast.“ Und der zweite sagte: „ Ja du weißt bei der momentanen wirtschaftlichen Lage habe ich auch echt keine Zeit mehr für unseren all abendlichen Treffen.“
Nach dem Er diesen Satz beendet hatte, betrat nun ein dritter Mann die Kneipe.
Dieser war einen halben Kopf größer als der Zweite und auch um einiges mehr gebräunt. Seine schwarzen Haare hatte er zu einen Art Afro aufgepeppt .Mit den selben großen Schritten wie seine Vorgänger, ging er auf die Theke zu und setze sich neben den Zweiten.
Dieser und der Erste begrüßten ihn herzlich.
Der Zweite und der Dritte bestellten sich beide ein Bier und so wurde es für alle Drei noch ein schöner Abend.
Bis der Erste anfing von seiner neuen Freundin zu Schwärmen: „Also Leute, das müßt ihr euch vorstellen Bein so lang und schmal wie die eines Model. Der Körper durchtrainiert aber noch immer schön sexy und ihre braunen Locken passen perfekt zu ihren wunderschönen Rehbraunen Augen...“ „ So ein Zufall“, antwortete der Zweite. „ Mit so einer hatte ich erst letzte Woche einen One Nightstand“ Und der Dritte sagte : „ Hey ich auch.“
Der Erste schaute seinen Freunde verwirrt an. „Das ist tatsächlich ein Zufall, aber ich stelle sie euch gleich ja vor –sie will nämlich später zu uns stoßen - dann werden wir ja sehen.“ Stunden vergingen.
Plötzlich ruft der Zweite laut aus:“ Hey schaut mal da Mädel was gerade herein kommt sieht genauso aus wie die ,die ich letze Woche hatte.“ Und der Dritte sagte: „ Das selbe habe ich auch gerade gedacht.“ Und der Erste sagt: „ Darf ich vorstellen das ist meine Freundin.“ Die Frau kam näher an die Männer heran, doch als den Zweiten und Dritten erblickte ,blieb sie stehen. Der Erste ging zu ihr hin und sagt: „ Schatz darf ich vorstellen das sind meine Freunde. Ich habe dir doch vieles über sie erzählt.“ Und seine Freundin antwortete mit Tränen in den Augen : „ Liebling ich glaube ich muss dir was schreckliches sagen...“ Und sie erzählte ihm wie sie ihn mit seinen Freunden, ohne das sie es wusste, betrogen hatte. Der Erste war natürlich in seinen männlich Stolz verletzt und wurd sehr wütend und aggressiv. Er ging zu seinen einst guten Freunden und packt jeden von ihnen und schlug sie zusammen. Einfach so. Er ließ ihnen keine Zeit sich zu entschuldigen.
Später konnte man in der Örtlichen Zeitung lesen:

Schwere Schlägerei in einer Kneipe.
Zwei Männer mußten mit schweren inneren Verletzungen in das nächst gelegen Krankenhaus. gebracht werden
Der Täter wurde noch am Tatort festgenommen.
Der Grund für die Tat ist noch unbekannt.
Antworten