Eure Photoshop-Werke

Hier könnt ihr eure Bilder, bearbeitete Fotos, gezeichnetes oder sonstige Bildkunst einstellen.

Moderator: Team SW-AT

Benutzeravatar
Moon
Moderator
Beiträge: 410
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 20:04
Wohnort: Daheim
Kontaktdaten:

Re: Eure Photoshop-Werke

Beitrag von Moon » Fr 26. Mär 2010, 21:31

Bild
Man kann mit dem Programm sogar malen XD
Bild
Benutzeravatar
musicfreak
Erfahrener User
Beiträge: 180
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 14:42
Wohnort: Memmingen
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Eure Photoshop-Werke

Beitrag von musicfreak » Di 20. Apr 2010, 18:44

Sow, hier hab ich mal wieder ein neues Wallpaper, das ich mithilfe eines Lichtschwertbaukastens, den ich und ein Freund gemacht haben, und einem Tutorial gestaltet hab:
Der plappernde Kaplan klebt peppige poppige Pappplakate an die klappernde Kapellwand.
Benutzeravatar
Moon
Moderator
Beiträge: 410
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 20:04
Wohnort: Daheim
Kontaktdaten:

Re: Eure Photoshop-Werke

Beitrag von Moon » Do 20. Mai 2010, 22:22

Eigentlich bin ich mir ja unsicher, ob ich das nich in den GT-Thread schieben soll. Aber is ja mit PS angemalt und so. Ach...wayne oO
Bild
und dA hat mit dem neuen Design auch die miniformate der Bilder abgeschafft <.<
Bild
Raccoon
User
Beiträge: 84
Registriert: Di 15. Sep 2009, 13:06
Wohnort: Rhome!
Kontaktdaten:

Re: Eure Photoshop-Werke

Beitrag von Raccoon » Fr 21. Mai 2010, 21:02

Woah.. Krüml, das ist sau geil! Die verschiedenen Stoffe und der Goldglanz und die Haut... ich finds total gut :)
Benutzeravatar
Moon
Moderator
Beiträge: 410
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 20:04
Wohnort: Daheim
Kontaktdaten:

Re: Eure Photoshop-Werke

Beitrag von Moon » Fr 21. Mai 2010, 21:15

Frag nicht, welche nerven das gekostet hat :D Außerdem siehts nach wie vor irgendwie komisch aus und ganz viele fehler un so xD
Aber Dankeschön
Bild
Benutzeravatar
musicfreak
Erfahrener User
Beiträge: 180
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 14:42
Wohnort: Memmingen
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Eure Photoshop-Werke

Beitrag von musicfreak » Sa 11. Sep 2010, 10:00

Bild

blub.
Der plappernde Kaplan klebt peppige poppige Pappplakate an die klappernde Kapellwand.
Benutzeravatar
GeGGi
Moderator
Beiträge: 282
Registriert: So 20. Sep 2009, 10:45
Wohnort: Österreich
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Eure Photoshop-Werke

Beitrag von GeGGi » Do 25. Nov 2010, 20:04

Hallöle.

2 Dinge, die grad gleichzeitig auf mich zugekommen sind, und zu dem ich gern euer Feedback hätte, da sie doch etwas wichtiger sind..

1. Die BigBand meiner Schule, namentlich Soundlabor hat mich gebeten einen Entwurf für ein Dvd booklet zu machen. Das sieht bei mir so aus:

Bild


2. In der Schule haben wir heuer ein Projekt, in dem es darum geht klassenweise eine eigene kleine "Firma" zu gründen. Die von meiner Klasse heisst bigbiz und ich sollte das Logo entwerfen. Sollte einfärbig sein und natürlich Vektorgrafik..
Das siet bei mir so aus:
Bild


irgendwelche verbesserungsvorschläge, anregungen, etc?
Es ist nicht deine Schuld, dass die Welt ist wie sie ist.
Aber es wär deine Schuld wenn sie so bleibt!
Benutzeravatar
Moon
Moderator
Beiträge: 410
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 20:04
Wohnort: Daheim
Kontaktdaten:

Re: Eure Photoshop-Werke

Beitrag von Moon » Do 25. Nov 2010, 21:12

Beides sehr schön gearbeitet. Allerdings finde ich dass der unterste Teil vom Soundlabor nicht wirklich zum Rest passt. Also, das eine Foto am Boden, unbearbeitet und in Farbe. Ansonsten :thumbup:
Bild
Benutzeravatar
ColaCheater
Administrator
Beiträge: 282
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 14:51
Wohnort: Speyer
Kontaktdaten:

Re: Eure Photoshop-Werke

Beitrag von ColaCheater » Do 25. Nov 2010, 21:16

Okay, mal auf die schnelle so das das mir direkt auffällt:

zum 1.:

Ich würde da eventuell die Schrift noch etwas abändern.
Im Internet gibt es ja massen an Schriften, ich würde da einmal mir ein paar sammlungen von guten schriften suchen, dann dort die die dir am besten gefallen raussuchen, dann von den rausgesuchten auf 3 oder 4 wiederrum den Kreis verkleinern und die dann nebeneinander setzen.

Die Aktuelle Schrift passt irgendwie nicht so ganz zu dem restlichen Cover. Ich kann dir aber gleichzeitig nicht direkt sagen welche Schrift besser geeignet wäre. Da würde ich wie gesagt einmal mit verschiedenen herumexperimentieren und den kreis immer mehr verkleinern bis du am ende eventuell nurnoch zwei drei Versionen hast die du dann z.B. auch mal dem Chor vorlegen könntest was ihnen besser gefällt.
Irgendwie harmoniert die aktuelle schrift nicht mit dem "Bildband" im unteren Teil des covers. Aber das ganze ist auch geschmackssache, den rest des Covers finde ich nicht schlecht ;)

Edit zu Krümls Meinung:
Kommt halt darauf an auf was man das Augenmerk legen will.
Nur Grau und s/w Bilder als Hintergrund finde ich in gewisser Weise recht trist und ich finde dann fehlt dem Bild irgendwie ein Markanter Punkt der auffällig ist und z.B. in nem Regal (blödes beispiel) die DVD von anderen in der Reihe abhebt ;)


zum 2.:

Hier ist in Gewisser weise die Frage wie viel Zeit und Arbeit du in das logo investieren willst.
Wenn es nur ein "kleines Projekt" ist das du Persönlich nicht als wqichtig ansiehst ist denke ich ein Logo in der Form wie du es hast durchaus ausreichend oder du machst die Folgende Methode in einer kleinen Form nur für dich.

Wenn du mehr Zeit investieren willst würde eventuell mehr Wert darauf legen, dass ein Logo normalerweise immer so das erste ist dass du von einer Firma o.ä. siehst bzw. es das ist womit du als Kunde/User u.s.w. die Firma identifizierst.
So wie das Logo im moment ist hat erzeugt es nicht wirklich eine Spannung auf das was sich dahinter verbirgt oder Repräsentiert nicht in irgend einer Weise die Firma.

Um ein Logo zu designen würde ich als erstes - je nach Gruppengröße vielleicht auch nur einen Teil - die ganze Gruppe zusammensetzen und einfach mal aufschreiben lassen was sie mit dieser Firma verbinden oder was sie dem Kunden mit dem Logo vermitteln wollen.
Das ganze können sie dann z.B. auf Klebezettel schreiben und erstmal wild auf einem Tisch/Tafel o.ä. verteilen. Einfach das das ihnen gerade einfällt.
Wenn ihr dann genug Ideen habt und euch keine mehr einfallen könntet ihr hingehen und anfangen die Zeittel zu sortieren. Was gehört Themenmäßig zusammen, welche Ideen sind eventuell mehrmals vorgekommen und scheinen mehreren leuten Wichtig zu sein u.s.w.
Damit fertig könnt ihr wiederrum anfangen das ganze zu gewichten. Vielleicht sagt der eine ja "diese Idee hatte ihc nicht, finde sie aber wichtig und gut" - wenn der rest damit übereinstimmt klebt ihr den Zettel weiter zu den wichtigen Dingen.
Habt ihr das ganze dann fertig gemacht solltet ihr eine Liste haben mit Ideen, was alles in das Logo reinsollte und welches Ziel ihr damit erreichen wollt. Vielleicht sind ja auch schon ideen für Farbgebungen entstanden oder vielleicht ein Symbol das ihr im Logo verwenden wollt.
Jetzt wäre dann die Zeit um die Gruppe zu verkleinern, die Kreativen Leute aus der Gruppe können einmal anfangen ihre Ideen wie sie diese gesammelten Infos in ein Logo zusammenfassen wollen zu skizzieren. Auch hier endet das danze dann wieder in einer Menge an - im idealfall völlig verschiedenen - Logos, die dann wieder aussortiert werden können.
Habt ihr da dann die Menge wieder auf zwei drei Logovorschlägen zusammengestrichen kannst du (oder eventuell auch andere Kreative köpfe, je nach Talentierung) diese Skizzen am Computer in ein Logo umsetzen. Vielleicht entstehen auch hier letztenendes verschiedene Versionen aus einer Skizze die dann am Ende "gegeneinander antreten" können.
Nach einem letzten Aussortieren habt ihr dann im Iedalfall ein Logo dass Ideen von jeder Person der Gruppe beinhaltet und euren Wünschen entspricht.

Das ganze klingt sehr nach nem Eregbnis von i.welchen Methodenschulungen ist aber sinvoll wenn ihr ein Gutes ergebnis haben wollt und bereit seid dafür Zeit zu investieren.
Vorraussetzung dass diese Methode funktioniert ist letztlich halt gleichzeitig auch, dass sich die beteiligten Personen darauf einlassen das auf diese Weise zu machen und auch nicht am ende ein riesen Chaos entsteht und von einer Person einmal gesagte Ideen von den anderen nurnoch endlos wiederholt werden und "abgeschrieben" wird sondern in der Phase wo Ideen gesammelt werden jeder wirklich sich selber gedanken macht und auch wenn sie vielleicht in seinen Augen zuerst einmal keinen Sinn machen oder unwichtig sind im ersten Schritt mit aufgeschrieben werden. Aussortiert werden können sie später immernoch ;)

Wie gesagt ist diese Methode halt recht Zeitaufwändig und verlangt eine Gewisse Konzentration den beteiligen ab, aber wenn ihr ein wirklih gutes Logo haben wollt ist das eine Methode wie ihr auch relativ schnell zu einem Ergebnis kommt bei dem im Idealfall am ende jeder sagt "das ist unser logo" und es nicht heißt "das ist das logo das der und der gebastelt hatte" - und nur weil es so "feste Strukturen" hat wie das ganze abläuft heißt das ganze nicht dass man nicht Spaß an der Sache haben kann. Es darf nur nich in ewigen Rumblödeleien und gerade bei den Abstimmungen in ewigen Diskussionen Enden ;)


Um zu deinem Logovorschlag zurückzukehren:
Mit dem Aktuellen Logo kann ich nicht darauf schließen was denn das Ziel eurer Firma ist.
Ich Versuche mal so ein paar Ideen zu nennen die Beispielhaft im "ersten Schritt" auf den Tisch geklebt werden könnten, ich betrachte das big mal als Zeichen dass das Unternehmen i.was großes macht:
- die Betonung soll auf Big liegen
-> Big durch größere Schrift hervorheben
- Die Größe des big durch einen Großen gegenstand verdeutlichen
-> Vielleicht das Big auf einem Berg "thronen lassen"?
- ...

und so weiter und so fort, ich hoffe die Grundidee ist rübergekommen.
Ihr müsst natürlich irgend ein Ende dieser Ideensammlung festlegen sonst seid ihr stunden damit beschäftigt andere Ideen zu kommentieren, zu verändern etc.. Ob ihr da eine gewisse Zeit ausmacht oder so lange macht bis euch nichts mehr neues einfällt ist oder vielleicht auch nach einer komplett anderne Regel ist euch überlassen.


Die genannte Methode kannst du natürlich auch alleine "nur für dich" anwenden, es kommen dann halt nur deine Ideen bei raus und es wird nicht "das kreative Potential der Gruppe ausgeschöpft" ;P
Benutzeravatar
Kiwinator1101
Erfahrener User
Beiträge: 146
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 18:41
Wohnort: Ganderkesee
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Eure Photoshop-Werke

Beitrag von Kiwinator1101 » Do 25. Nov 2010, 22:27

Moon hat geschrieben:Beides sehr schön gearbeitet. Allerdings finde ich dass der unterste Teil vom Soundlabor nicht wirklich zum Rest passt. Also, das eine Foto am Boden, unbearbeitet und in Farbe. Ansonsten :thumbup:
Seh ich ähnlich. Ich würds rausnehmen, das passt einfach nicht.
Das zweite find ich super, hätte ich keine Verbesserungsvorschläge.
Platzhalter is' wieder da.
Antworten