Diskussion: Refinanzierung

Aktuelle Nachrichten zum Board
Benutzeravatar
Kiwinator1101
Erfahrener User
Beiträge: 146
Registriert: Fr 18. Sep 2009, 18:41
Wohnort: Ganderkesee
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Diskussion: Refinanzierung

Beitrag von Kiwinator1101 » Mo 4. Jan 2010, 10:23

Aprôxx hat geschrieben:Also ich hätte da auch einen Vorschlag, oke is eher ne mischung aus euren orschlägen aber trotzdem ;P

Also ich würd sagen um die Werbung kommen wir so nicht rum da ich auch nicht glaube das alle Spenden würden!
Da wäre es zu unterscheiden:
Gast: bekommt die volle drühnung an Werbung (natürlich nict übermäßig aber halt am meisten)
User: bekommen Werbung aber weniger als unregestrierte Besucher
Spender: sind Werbungsfrei

Desweiteren würd ich einen bestimmten Betrag an Monatlichen Geld setzten welches man für einen "Supporter" braucht.
Ausserdem sollte es je nachdem wie viel man im vorraus bezahlt einen (3 Monate) bzw zwei (6Monate) Freimonate geben oder so....(das sollte dann nochmal genau besprochen werden)

Ansonsten bekommen Supporter ein erweitertes Profil (mehr angaben und möglichkeiten dies zu gestalten)
Einen Spezial Rang (wie oben genannt Supporter oÄ)
Und eine Lustige extra Nick Farbe =3
Die Idee gefällt mir gut, v.a. das mit der Werbe-Aufteilung.
Da ich selbst keine bessere Idee hab unterstütz ich einfach mal deinen Vorschlag.
Platzhalter is' wieder da.
Benutzeravatar
Fiiedhelm
User
Beiträge: 53
Registriert: Do 17. Sep 2009, 06:13
Wohnort: Juist / Lindern
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Diskussion: Refinanzierung

Beitrag von Fiiedhelm » Mo 4. Jan 2010, 10:35

Mir unterstützt ebenfalls :]
Ich bin nicht allergisch gegen Vogel.
Benutzeravatar
Moon
Moderator
Beiträge: 410
Registriert: Mi 9. Sep 2009, 20:04
Wohnort: Daheim
Kontaktdaten:

Re: Diskussion: Refinanzierung

Beitrag von Moon » Mo 4. Jan 2010, 11:14

Ich unterstütze ebenfalls.
Ich glaub ich hab den Admins auch schonmal gesagt, dass WErbung, wenn nich zu vollgedröhnt und so, schon in ORdnung ist :)
Bild
Mazuli
Erfahrener User
Beiträge: 103
Registriert: Mi 23. Dez 2009, 18:34
Wohnort: Zentrum der Welt
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Diskussion: Refinanzierung

Beitrag von Mazuli » Mo 4. Jan 2010, 13:47

Ich bin auch für Werbung an den Seiten.
Nemo me impune lacessit.
Niemand schlägt mich straflos.
Gründungsmotto der Ritter vom Distelorden
Benutzeravatar
Mower
Erfahrener User
Beiträge: 212
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 17:50
Wohnort: Hamburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Diskussion: Refinanzierung

Beitrag von Mower » Mo 4. Jan 2010, 14:52

Ich unterstütze den Antrag auch, aber wie gesagt, bin ich dafür, dass spender nur je nach betragshöhe werbefrei bleibn, bzw. sie ein extra oder so bekommen.
Denn schlisslich sind sie spender und nicht supporter, auch wenn das jetzt nach gewinn usw. geht, und mir die linken den arsch deswegen versohlen würden xD, ist es aber bewährt und ist finde ich den supportern fairer gegenüber.
MfG Mower
_________________
ThRaWn
User
Beiträge: 99
Registriert: So 6. Dez 2009, 11:22
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Diskussion: Refinanzierung

Beitrag von ThRaWn » Mo 4. Jan 2010, 16:37

ich wär auch für des system mit dem rang spender und supporter
Misha
Erfahrener User
Beiträge: 361
Registriert: Do 15. Okt 2009, 22:58
Wohnort: Ahrensburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Diskussion: Refinanzierung

Beitrag von Misha » Mo 4. Jan 2010, 17:23

Ich hab Werbung zwar echt nicht gerne, aber ich seh ein dass sie nötig ist...
Also unterstütz ich mal Aproxx :)
Spenden wären dann wie geregelt? o.o
Lasst die Welt doch untergehn, Ich steh auf der Kante und tanz in den Tod!
Du warst der erste, Misha - Becky

Dont call it your dream, but make it your life
Benutzeravatar
Aprôxx
Erfahrener User
Beiträge: 135
Registriert: Do 17. Sep 2009, 22:58
Wohnort: Nordenham CITY
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Diskussion: Refinanzierung

Beitrag von Aprôxx » Di 5. Jan 2010, 20:56

Man müsste dann erstmal absprechen ab wann man "Spender" und ab wann "Supporter" ist
Beispiel :
Spender: unter einem bestimmten Betrag
Supporter: Die für mehrere Monate Bezahlen

wobei man anmerken sollte das der "Monatssatz nicht zu hoch sein sollte da viele noch Schüler sind oder einfach nicht so viel Geld zur verfügung haben.

190 Euro ca pro Jahr war da ne angabe, das sind 15,83 €ca pro Monat die eingenommen werden müssten.
Nimmt man jetzt noch die Werbung davon ab wirds sicherlich noch weniger.
Also müsste man erstmal schaun wieviel die Werbung bringt und dann die "Spender"-"Supporter" sache klären!

MFG
Aprôxx
Quis custodiet ipsos custodes
(„Wer überwacht die Wächter?“)
Cuz I´m a PIRATE!
Bild
-Chill mit dem Beat-

MOMO IS BACK....AGAIN!!!
Benutzeravatar
Pflücker
Admin im Ruhestand
Beiträge: 328
Registriert: Mo 7. Sep 2009, 15:14
Über mich: Hallo ich bin Kevin , der Einfachheit halber nennt mich Kev.

Ich habe quasi "spontan" bzw ungeplant mit Sebas (ColaCheater) hier dieses Forum eröffnet, gefolgt von einer sehr unruhigen Nacht mit wenig Schlaf wo ich mich bestimmt dutzende Male einen total verrückten und durchgeknallten Kerle nannte ;D

Mittlerweile steckt in diesem Forum hier unendliche Stunden Freizeit, die ich aber im Gegenzug mit Wissen vergütet bekomme. Denn durch meine Arbeit hier lerne ich viele Dinge und kann mich speziell im Bezug auf Server "weiterbilden".
Allerdings macht mir der Umgang mit Menschen schlichtweg auch Spaß, ganz davon abgesehen dass ich mittlerweile durch das vorige Forum viele tolle Menschen kennen gelernt habe.
Wohnort: Südhessen
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Diskussion: Refinanzierung

Beitrag von Pflücker » Di 5. Jan 2010, 21:22

Was ich jetzt schreibe sind auch nur meine Gedanken, also nix offizielles oderso ;)

Also ich würde jetzt nicht zwischen dem Rang "Spender" und "Supporter" unterscheiden, sondern ob man spendet oder unterstützt.

Unterstützen(sprich der Supporter) wäre halt zB wenn man jedem Monat/Quartal/etc einen bestimmten Betrag zahlt und dafür "Supporter" ist, und spenden wenn man darüber hinaus oder anonym einen Betrag spendet.

Betreffs des "Monatsbetrags" (in Bezug zu Aproxx) kann ich schonmal sagen, dass der definitiv nicht allzu hoch sein wird. Eben so hoch wie es sich auch jemand mit Taschengeld "leisten" könnte ;)
Also keine Befürchtung, dass es dann heißt "6 Euro im monat" oderso! ;)

Bezüglich Werbung ist auch das Problem zu sehen, dass es eine sog. Auszahlungsgrenze gibt die bei Google-Adsense (welches von uns auch favorisiert wird) bei 70 Euro liegt. Das heißt es kann beispielsweise sein, dass die Werbung in den ersten 3 Monaten nicht "wirksam" sein wird und dann "plötzlich" zu dem Spendenbetrag hinzu kommt.
Ob und wie schnell diese Auszahlungsgrenze erreicht wird kann ich mangels Daten zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht sagen^^ Das ist also der "Überraschungsfaktor" vorerst ;)
Bild
Benutzeravatar
Jake
Erfahrener User
Beiträge: 257
Registriert: Do 24. Sep 2009, 05:51
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Diskussion: Refinanzierung

Beitrag von Jake » Di 5. Jan 2010, 21:45

Pflücker hat geschrieben:Unterstützen(sprich der Supporter) wäre halt zB wenn man jedem Monat/Quartal/etc einen bestimmten Betrag zahlt und dafür "Supporter" ist, und spenden wenn man darüber hinaus oder anonym einen Betrag spendet.
Hm, wer anonym spendet, wird den Rang auch nicht haben wollen ^^
MfG
Antworten