Den letzten Film den ihr gesehen habt

Diskussionsbereich zu den Themen Literatur, Filme und Musik

Moderator: Team CM-OT-Sons

Benutzeravatar
eXpLoSiVe
Erfahrener User
Beiträge: 219
Registriert: So 13. Sep 2009, 12:46
Wohnort: #gz @ euirc.net
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Den letzten Film den ihr gesehen habt

Beitrag von eXpLoSiVe » Mi 27. Okt 2010, 14:33

Koribian verusch mal bisschen weniger aggresiv zu sein. Zur Not ist 4c oder kc der bessere Platz für sowas.
Misha
Erfahrener User
Beiträge: 361
Registriert: Do 15. Okt 2009, 22:58
Wohnort: Ahrensburg
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Den letzten Film den ihr gesehen habt

Beitrag von Misha » Do 28. Okt 2010, 16:53

kc ist ein badword!
Lasst die Welt doch untergehn, Ich steh auf der Kante und tanz in den Tod!
Du warst der erste, Misha - Becky

Dont call it your dream, but make it your life
Benutzeravatar
Koribian
User
Beiträge: 71
Registriert: So 13. Sep 2009, 19:00
Über mich: Verpiss dich!
Kontaktdaten:

Re: Den letzten Film den ihr gesehen habt

Beitrag von Koribian » Do 28. Okt 2010, 18:42

eXpLoSiVe hat geschrieben:Koribian verusch mal bisschen weniger aggresiv zu sein. Zur Not ist 4c oder kc der bessere Platz für sowas.
eXpLoSiVE versuch mal bisschen weniger subjektiv zu urteilen.
Halt die Fresse
Benutzeravatar
eXpLoSiVe
Erfahrener User
Beiträge: 219
Registriert: So 13. Sep 2009, 12:46
Wohnort: #gz @ euirc.net
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Den letzten Film den ihr gesehen habt

Beitrag von eXpLoSiVe » Mo 1. Nov 2010, 15:54

Wenn du dich beschweren willst tu es bei ColaCheater oder pfluecker, ansonsten bewerte ich das so, wie ich es sehe.
Benutzeravatar
Filchs_Pussy
Erfahrener User
Beiträge: 180
Registriert: So 13. Sep 2009, 19:04
Kontaktdaten:

Re: Den letzten Film den ihr gesehen habt

Beitrag von Filchs_Pussy » Sa 13. Nov 2010, 17:46

Fear and loathing in Las Vegas
:ugly:
ich glaub, ich schau nur verballerte Filme in letzter Zeit...
Benutzeravatar
Corucz
Erfahrener User
Beiträge: 145
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 16:21
Wohnort: Tief in Germanien
Kontaktdaten:

Re: Den letzten Film den ihr gesehen habt

Beitrag von Corucz » So 14. Nov 2010, 11:26

Outpost

So Untote-Übernazis-gesocks. Hatte aber ne ganz nette Stimmung. Nur voller Klischees und ein Söldnerfilm -.-
Keiner bescheidet sich gern mit dem Teile, der ihm gebühret,
Und so habt ihr den Stoff immer und ewig zum Krieg.
- Goethe
Graf von Tilly
Erfahrener User
Beiträge: 108
Registriert: Fr 30. Apr 2010, 18:57
Über mich: Ein Paar nette Worte über mich:
Kindliches Gemüt
Schaut mit Vorliebe Kindersendungen an wie z.B. Phinies & Ferb
Diskutiert ziemlich gerne über irgendwelche Belanglosen aber interessanten Themen
Ist - natürlich - eine frohnatur^^
Eher ruhigerer Natur, kaum aus der Fassung zu bringen
liebt schlechte/Spar-/Anti-Witze (just like Rollt ein Ball um die Ecke und fällt um. Steht auf und rollt weiter)

Jetzt noch ein paar weniger Nette:
Faul, schon fast mit einer Neigung zur Aphathie
sozial ... Ungeübt
Määädness
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Den letzten Film den ihr gesehen habt

Beitrag von Graf von Tilly » Mo 15. Nov 2010, 08:18

Dead Snow (mal wieder ^^' )

Ne Gruppe von Studenten machen Ferien in ner Berghütte in Schweden (wo genau hab ich vergesen, aber der logik halber wohl irgendwo in der Nähe der Westküste). In der Hütte finden sie dann in einem Bodenversteck eine kleine Schatulle mit Goldmünzen, woraufhin Nazizomiebes, die diesen Schatz suchen/bewachen/wasauchimmer, die Hütte dirket angreifen. Die Studenten Teilen sich auf (die Jungs bleiben zurück, um die Zombies (nebenbei erwähnt ungewohnt fixe und muntere Zeitgenossen) abzulenken während die Mädchen versuchen, zum Auto zu fliehen.

Die Stroyline hat tatsächlich eine Gewisse Spannungskurve und irgendwie die ein oder andere (aber nicht zu viele ) überraschende Wendung. In erster Linie ist es aber eine wunderpare Persiflage auf das Trash-Zombie-Film-Genre. Mit Kettensäge, einem Überhelden, tapferen Studenten, die angesichts Verwesender und auf sie zurennenden Leichen nicht die Flucht sondern die Initiative ergreifen. Ein Filmfreak, der die Klischees von sich aus runterspult und dadurch genau weiß, wo/was die Schwachstellen der Zombies sind, etc. etc.

Es gibt zwei Arten von aggressiven Menschen. Explodierende und implodierende. Ersteres sind die Personen, die den Kassierer anbrüllen, weil er ihnen keine zweite Tüte geben will. Zu letzteren gehört der Kassierer, der die Ruhe bewahrt, Tag für Tag. Und unversehens alle in dem Laden abknallt.
<<Luna>>
Erfahrener Entdecker
Beiträge: 3
Registriert: Mi 16. Sep 2009, 16:42
Wohnort: Irgendwo im Burgenland ^^
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Den letzten Film den ihr gesehen habt

Beitrag von <<Luna>> » Do 18. Nov 2010, 20:05

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes Teil 1

*_*
Benutzeravatar
shadowkat
Moderator
Beiträge: 285
Registriert: Mo 14. Sep 2009, 14:14
Wohnort: Bremen
Geschlecht:
Kontaktdaten:

Re: Den letzten Film den ihr gesehen habt

Beitrag von shadowkat » Fr 19. Nov 2010, 01:36

Harry Potter and the Deathly Hallows Part I (Originalfassung)

Grad vorhin. Wirklich guter Film, wenn man mal die ganzen kleinen (üblichen) Fehler ignoriert. Etwas abrupter Schnitt am Ende, aber es war sinnvoll, den Film dort zu beenden. Bin wirklich gespannt auf Part II. Sommer 2011 kann kommen :D
Natürlich hab ich ihn als Anglistikstudentin auf Englisch geguckt. Ich kann den deutschen Synchronisationen immer noch nichts abgewinnen. Hab die Trailer auf deutsch gesehen und die Stimmen sind einfach nur unpassend.
Ich empfehle jedem, der über ausreichende Englischkenntnisse verfügt, diesen Film auch in der Originalfassung zu sehen. Gibt athmosphärisch einfach viel mehr her (:
Bild
Dinsch
Erfahrener User
Beiträge: 115
Registriert: So 13. Sep 2009, 14:56
Kontaktdaten:

Re: Den letzten Film den ihr gesehen habt

Beitrag von Dinsch » So 21. Nov 2010, 01:37

Potter 7.1

Voll gut :3
Kann ich empfehlen!
Antworten